Unfallkasse Baden-Württemberg

Seminare

 

< Zurück

Vertiefende Informationsveranstaltung zur alternativen Betreuung (Unternehmermodell)

Teilnehmerqualifizierung Stufe 2

Datum Ort Für Mitgliedsbetriebe im Regierungsbezirk  
Daten werden noch bekanntgegeben

Zielgruppe

Teilnehmer/innen der allgemeinen Informationsveranstaltung zur alternativen Betreuung - Teilnehmerqualifizierung Stufe 1

Beschreibung des Seminarziels

Aufbauend auf den Inhalten der allgemeinen Informationsveranstaltung sollen die Teilnehmer/innen den Handlungsrahmen für Maßnahmen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes kennen lernen. Sie sollen beurteilen können, wann eine Gefährdungsbeurteilung angemessen ist sowie die Notwendigkeit bzw. das Ausmaß einer externen Betreuung.

Themen

  • Rückblick auf die allgemeine Informationsveranstaltung (Stufe 1)
  • Aufgaben und Verantwortung im Arbeitsschutz
  • Grundlagen der Gefährdungsbeurteilung
  • Gefährdungen und Belastungen im Betrieb
  • Durchführung und Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung
  • Gesundheit im Betrieb – nicht gefährden, erhalten, fördern
  • Anlässe für die bedarfsorientierte Betreuung durch Fachkraft für Sicherheitsfachkraft und Betriebsarzt
  • Voraussetzungen für die Teilnahme an der alternativen Betreuung
  • Unterstützungs- und Informationsangebote
  • Erfolgskontrolle

    Sonstige Angaben

    Das Seminar ist als zweitägige Veranstaltung konzipiert.
    Die Festlegung des Veranstaltungsortes und des Termins erfolgt nach Durchführung der allgemeinen Informationsveranstaltung zur alternativen Betreuung.